top of page

Meraki Yoga

Bücherbewertung September


Dieses Mal habe ich die Bücher auf meiner Liste ohne Probleme geschafft. Mit dem Wim Hof Buch war ich sogar früher als gedacht fertig. Ich dachte mir zwar schon, dass bei einem solchen Buch von den 224 Seiten einige für die Nachweise etc. draufgehen, aber nach etwas mehr als 170 Seiten war Schluss mit dem eigentlichen Buch. Dann konnte ich mit dem Hexen Hörbuch für meinen Buchclub starten, auf das ich schon sehr gespannt war. Aus dem zweiten Buchclub (Daily Grind Planner) bin ich übrigens ausgestiegen, einerseits, weil mir die Bücher nicht wirklich Spass gemacht haben (es handelte sich immer und ausschliesslich um Persönlichkeitsentwicklungs- und Selbstverwirklichungsbücher. Die sind zwar in Massen schön und gut, aber ich lese zwischendurch auch gerne mal etwas anderes ;-)) und andererseits, weil ich mich aufgrund der Zeitzonen Differenz sowieso nie an den Treffen beteiligen konnte.


noch nicht auf deutsch erschienen

(Septemberbuch für den Buchclub @tiubooksandbabes auf Instagram)

Hörbuch, 9h 59 min


Schön nach 10 Minuten war ich von dem Humor, dem Erzählstil und den Dialekten gefesselt. Ich musste fortlaufend schmunzeln und kann nur sagen, das ist eine Wohlfühlgeschichte von Anfang an.

Es gibt zu Beginn einige fragwürdig Punkte, wenn Ian Mika erklärt, warum sie als Hauslehrerin benötigt wird und es keinen anderen Weg gibt. Die angeführten Argumente sind meiner Meinung nach sehr schwach und weitestgehend an den Haaren herbeigezogen, da es aber dazu führt, dass sich Mika auf die Stelle einlässt und so die Geschichte ihre Wendung nehmen kann, stört es mich nicht weiter.

Die angekündigte Bedrohung tritt erst fast ganz am Schluss ein, was mich die ganze Zeit etwas im Ungewissen lässt und ich frage mich gelegentlich, was denn nun noch alles passieren kann. Die Antwort lautet: Alles! Es gibt am Ende auch eine für mich nicht absehbare Wendung, die mich zwar überrascht, zum Glück aber gut ausgeht. Zwischen Mika und Jaime entwickelt sich eine Romanze, die hält sich aber weitestgehend im Hintergrund. Es gibt eine Sexszene, die meiner Meinung nach völlig irrelevant für die Geschichte ist und sich ziemlich erzwungen anfühlt, da der Rest des Buches ganz ohne weitere Erotik auskommt. Da sie sich aber in Grenzen hält, ist es für mich ok. Alles in Allem eines der schönsten Bücher, die ich dieses Jahr lesen durfte.


Meine Bewertung: 5/5 Sterne



eBook, 224 Seiten


Endlich bin ich bis zum Buch von Wim Hof gekommen und ich bin unendlich froh darüber. Wie du im Blogbericht "Das Wim Hof Selbstexperiment - Teil 1" bereits lesen konntest, habe ich die Methode des kalt Duschens selber ausprobiert, ein Fazit des Selbstexperiments folgt dann nächsten Dienstag.


Die Wim Hof Methode (WHM) basiert auf drei Pfeilern:


1) Kältetraining (Kalt duschen, Eisbäder)

2) Atemtechnik nach Wim Hof

3) Kontrolle des Geistes



Wie im ersten Teil des Selbstexperiments bereits erklärt, geht es beim Kältetraining darum, während vier Wochen die Duschen immer etwas länger kalt zu beenden. Durch das Kältetraining wird der Körper auf eine gesunde Art gestresst, das Immunsystem verbessert und das Gefässsystem des Körpers optimiert. Wim Hof selbst schafft es, dass seine Körpertemperatur sich nicht verändert, selbst wenn er stundenlang im Eisbad sitzt. Die Körpertemperatur eines untrainierten Menschen würde schon nach kurzer Zeit gefährlich absinken. Durch die Atemtechnik ist Hof in der Lage, sein autonomes Nervensystem zu kontrollieren, wovon man lange glaubte, dass es unmöglich ist. Er behauptet auch, durch die Kombination aller drei Pfeiler kann er seine Biochemie verändern und könne sich immun gegen Krankheiten machen. Tatsächlich wurde ihm im Rahmen einer Studie ein Krankheitserreger injiziert und er wurde als einziger Proband der Studie nicht krank. Laut Hof rühren die meisten Krankheiten (körperliche wie auch psychische) davon, dass der Körper von zu viel Stress entzündet ist. Zahlreiche Berichte von kranken Menschen (Rheuma, MS, Depressionen etc.) bezeugen, dass ihnen die WHM Erleichterung verschaffen konnte und sie weniger oder gar keine Medikamente mehr nehmen müssen.

Das Buch hat mich au spirituell sehr bewegt und nachdenklich gemacht, die Lebenseinstellung von Hof ist einfach erfrischend und sehr bodenständig.


Meine Bewertung: 5/5 Sterne


Commentaires


bottom of page