top of page

Meraki Yoga

Teemischung und Tinktur Gute Nacht



In meinem letzten Blogbeitrag habe ich euch von meinem Abendritual für einen erholsamen Schlaf berichtet und davon, dass ich abends gerne einen entspannenden Tee trinke. Angefangen hat es mit einem Tee aus dem Supermarkt aus Deutschland, den mir eine liebe Freundin geschenkt hat. Den Schlaf- und Nerventee von Bad Heilbrunner. Da der Tee bei uns in der Schweiz nicht erhältlich ist, habe ich mir die Zutatenliste angeschaut und damals beschlossen, mir die Mischung selber zusammenzustellen. Seither trinke ich diese selbstgemachte Teemischung und sie wirkt genauso gut :-)


Und heute möchte ich euch dieses Rezept verraten, damit ihr sie euch auch selber mischen könnt. Hierbei muss ich anmerken, dass ich weder Apotheker noch Arzt bin und euch diese Mischung nur aus persönlicher Erfahrung weiterempfehle.


Die Mischung besteht aus folgenden Zutaten (alle geschnitten):


  • 2 Teile Baldrianwurzel

  • 2 Teile Passionsblumenkraut

  • 2 Teile Melissenblätter

  • 1 Teil Pfefferminzblätter

  • 1 Teil Schafgarbenkraut

  • 1 Teil Süssholzwurzel

  • 1 Teil Kamillenblüten


Das heisst, du gibst immer doppelt soviel von den ersten drei Kräutern wie von den restlichen vier in ein Gefäss und mischt alles gut durch. Ich bewahre meine Teemischung in einem grossen Einmachglas mit Schraubverschluss auf und gebe immer einen Esslöffel Teemischung pro Tasse in einen Teebeutel oder ein Teesieb. Den Tee lässt du ca. 5 Minuten ziehen.


Du kannst aus der Kräutermischung übrigens auch gut eine Tinktur herstellen. Fülle ein leeres Konfiglas mit den Kräutern (ich würde allerdings die Süssholzwurzel hierbei weglassen, im Tee dient sie hauptsächlich für Süsse und Aroma und dies ist in der Tinktur nicht notwendig) und übergiesse sie mit Vodka (mind. 40%) oder Branntwein. Lasse es für mind. 6 Wochen stehen und schüttle es ab und zu gut. Nach den 6 Wochen kannst du die Flüssigkeit in ein Apothekerfläschchen mit Pipette umfüllen (Kräuter absieben, ich nehme dazu einen Kaffeefilter*). Gib 1 bis 2 Pipetten am Abend in ein Glas Orangensaft und trinke es 30 - 60 Minuten vor dem Schlafengehen.


Die verschiedenen losen Kräuter bekommst du übrigens in jeder guten Drogerie, die Apothekerfläschchen ebenfalls oder online*.


Ich wünsche dir viel Spass beim Mischen und eine gute Nacht!


*sämtliche Amazon-Links sind sogenannte Partner-Links, das heisst, ich verdiene einen kleinen Betrag, wenn du über diesen Link einkaufst.


Käuterlexikon:

Comentários


bottom of page